Hallo Gast

Altbekanntes Problem -- Mausaussetzer beim Spielen

  • 0 Antworten
  • 47 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Altbekanntes Problem -- Mausaussetzer beim Spielen
« am: 25. November 2019, 11:40:00 »
Tach Allerseits  #huhu

Ich mach hier mal ein Allgemeines Thema auf, da dieses Problem schon älter ist und dennoch immer wieder mal auftaucht

Mitten im Spiel BSP: Anno 1404, Anno 2070 usw. setzt die Maus plötzlich aus, man kann keine Straßen ziehen, keine Schiffsgruppen auswählen und und und
Das Blöde: Unter Windows merkt man davon aber "anscheinend" nichts.

Leider bekommen Spieler dann immer wieder nur die tollen Antworten: Schick mir mal eine DX-Diag, Installiere mal den neuesten Treiber #haudrauf
Hilft alles nichts, denn es führt nur zu einem: Andere haben Info`s über euch und euren PC, aber des Rätsels Lösung hat keiner

Das erste was man machen sollte, ist mal die Maus selbst überprüfen (Ich spreche hier aus eigener Erfahrung)

- Ist der Sensor unten Sauber --> Die berühmten "Tabak-" Brötchenkrümel sammeln sich dort sehr gerne
- Funkmäuse --> Schwacher Akku oder Funkstörungen können auch durch Handy`s/Smartphones entstehen
- Kabelmäuse bevorzugen und hier auch den Kabel auf Quetschungen oder Knicke prüfen
- USB-Anschluss wechseln
- Laser oder optischer Sensor spielen auch eine Rolle, denn Lasersensoren brauchen eine Dunkle Unterlage, ansonnten kann der Laser auch mal "Springen"

Hat man dies alles durch, sollte man auch folgendes prüfen:

Geräte-Manager --> dort Eingabegeräte Menü --> Anschließend zum Eintrag "Computer kann Gerät ausschalten" und diesen Deaktivieren

Hat man auch diese Fehlerquelle ausgeschlossen, kann auch ein Dienst oder Software als "Störenfried" in Betracht genommen werden
Hierzu am besten das Tool SystemExplorer verwenden. Dies verfügt über eine Prozessaufzeichnung. Diese laufen lassen, das Spiel starten,
sich ganz Normal im Spiel verhalten, bis die Maus aussetzt. Dann Spiel beenden und die Aufzeichnungsliste durchsehen, was alles nach
dem Spielstart am PC so gestartet worden ist. Dann nach und nach eine Anwendung/Software nach der anderen mal deinstallieren und schauen,
ob die eine oder andere als Ursache für die Aussetzer in Betracht kommt. Mache Programme greifen auf Dienste zurück, die man zuerst
gar nicht auf dem Radar hat.

Tritt das Problem nur in Verbindung mit dem U-Play auf, wie es vor einigen Jahren mal gewesen ist, kann man nach dem Spielstart
den U-Play beenden und schauen, ob es sich dann bessert oder nicht. Den U-Play benötigt man bei Anno eigentlich nur um das
Spiel zu starten, und danach eigentlich nicht mehr. Den U-Play kann man übrigendes am schnellsten beenden mit:

- Spiel starten
- zurück auf den Desktop
- Start Ausführen --> Dort eingeben "taskkill /IM upc.exe /F"

Somit werden alle Nebenprozesse und Dienste gleich mit geschlossen !
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finchen, gerhardh