Hallo Gast

Hat da jemand Angst vor Umsatzeinbrüchen

  • 5 Antworten
  • 61 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hat da jemand Angst vor Umsatzeinbrüchen
« am: 09. Dezember 2019, 17:58:18 »
Kommt euch das Bekannt vor ...

Zitat
Vom 11. Bis zum 18. Dezember kann jeder die Free Week Version von Anno 1800 kostenlos über Uplay und den Epic Game Store herunterladen. Bedenkt nur, dass wie zuvor in der vergangenen freien Woche im August, es sich dabei um einen eigenen Build von Anno 1800 handelt, den ihr separat herunterladen müsst. Weiterhin ist es aus technischen Gründen leider nicht möglich die Spielstände aus der Free Week Version in das reguläre Spiel zu übernehmen. Die Free Week Version von Anno 1800 wird die ersten drei Bevölkerungsstufen in unserem Sandboxmodus enthalten sowie alle bisher veröffentlichten freien Game Updates

Ist doch fast der selbe Text und Inhalt, wie zu Jahresbeginn  #wall



 !Meinung!
Man hat bei diesem Beitrag echt den Eindruck, dass jemand Angst hat, im Weihnachtsgeschäft zu wenig Umsatz zu machen, weil die Kritiken teilweise sehr laut und lauter werden, und die Spielerzahlen langsam aber sicher einbrechen
Zumal mit den ersten Drei Bevölkerungsstufen, wie zu Jahresbeginn die wahren Defizite des Spiels nicht erkennbar sind, kann ich pers. nur jemanden Raten, der sich für 1800 interessiert: Frag doch mal die Community
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finchen, vector

Re: Hat da jemand Angst vor Umsatzeinbrüchen
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2019, 18:38:06 »
Ich denke - Du hast Recht. Denen geht der Puls! Zahlen nicht erreicht: Mecker aus Frankreich.... Tja, mich wundert das bei dem Spiel nicht das die Zahlen nicht passen.  facepalm
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: vector

Re: Hat da jemand Angst vor Umsatzeinbrüchen
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2019, 19:55:31 »
Mir macht 1800 nach wie vor Spaß, auch wenn es durchaus seine Macken hat.

Free-Weekends sind eigentlich nichts wogegen man grundsätzlich etwas sagen kann. In diesem Fall ist es aber falsch aufgezogen: Was soll es jemandem bringen die Free-Weekend / aktualisierte Beta-Version vom Frühjahr zu spielen nur um dann neu anfangen zu dürfen, falls das Spiel erworben wird??? Das ist einfach nur Dumm. Wenn man den Leuten schon zeigen will was das Spiel so drauf hat, dann haut man doch gefälligst ne komplette Version hin. Ganz bis zum Schluss kommt man schon rein zeitlich nicht...... aber der Kaufwille ist vielleicht dann doch leichter gegeben wenn man dann eine schöne Stadt weiter ausbauen kann.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: vector

Re: Hat da jemand Angst vor Umsatzeinbrüchen
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2019, 08:35:54 »
 !Meinung!

Mal wieder Personlressourcen dort eingesetzt, wo man diese anderweitig hätte besser gebrauchen können
Ich bin froh, wenn endlich der letzte Patch raus ist, und die Akte geschlossen wird, denn das, was derzeit so in Sachen Anno-Union/Community/Ubiforum abgeht  #no
 

*

Offline Alemania

Re: Hat da jemand Angst vor Umsatzeinbrüchen
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2019, 09:24:27 »
 !Meinung!

Bei UBI scheint man noch an den Weihnachtsmann zu glauben, als ob diese "sinnlose" Aktion noch was retten könnte.
Viele Anno Spieler haben 1800 bereits begraben,somit ist ein Weihnachtswunder ausgeschlossen.
Auch der Spieletrend geht wieder zu 1404 und 2070 zurück.
 

Re: Hat da jemand Angst vor Umsatzeinbrüchen
« Antwort #5 am: 10. Dezember 2019, 12:14:03 »
 #ot Dann sollte man genau jetzt das Spiel Boykottieren  #zunge
 #ironie hatte ich schon erwähnt, dass ich es seit Mai deinstalliert hatte  #zunge
... und jetzt können die mal in Mainz überlegen warum ...  #zunge