Hallo Gast

Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet

  • 8 Antworten
  • 58 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.



Zitat
Krefeld Ein Feuer hat in der Silvesternacht das Affenhaus im Krefelder Zoo zerstört. Für mehr als 30 Tiere kam jede Hilfe zu spät. Die Ursache für den Brand ist weiter unklar, er könnte durch Feuerwerk ausgelöst worden sein.

Im Krefelder Zoo ist in der Silvesternacht das Affenhaus abgebrannt, 30 in ihm untergebrachten Tiere sind verendet. „Unsere schlimmsten Befürchtungen sind Realität geworden. Es gibt keine überlebenden Tiere im Affenhaus“, schrieb der Zoo am frühen Mittwochmorgen auf seiner Facebookseite. Später wurde bekannt, dass zwei Schimpanden überlebt haben. Das direkt angrenzende Gorillagehege blieb verschont, wie der Zoo mitteilte. Dort lebt das Männchen „Kidogo“ mit seiner Familie. Das Affenhaus aber brannte bis auf die Grundmauern ab. Mehr als 30 Tiere seien ums Leben gekommen.


Diese Tragöde trifft mich als Krefelder besonders. Da weiß man schon seit Jahren, dass Echte Kerze einen Brand am Tannenbaum zu Weihnachten auslösen können, und dann ließt man, dass durch eine Himmelslaterne der Brand ausgelöst worden ist

 !Meinung! Es zeigt mal wieder, dass anscheinend manche Leute echt nur bis Schritt 1 Denken können

Ich wünsche unserem Krefelder Zoo alles Gute und hoffe, dass es wieder so ein schönes Affenhaus geben wird, denn im "alten" konnte man Stunden verbringen  #sad
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finchen, panzer-egon, vector, Murati-Döner

*

Offline vector

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #1 am: 02. Januar 2020, 07:18:33 »
 !Meinung! Diese Himmelslaternen sollten in Stadt und Waldgebieten grundsätzlich verboten werden  #mecker
Aber das passiert, wenn solche Typen permanent ihr Hirn Zuhause lassen  #mecker

Leute, die einfach nicht Nachdenken, kenne ich leider zu genüge. Wegen so einem Typen der auch sein Hirn Zuhause gelassen hat, sind meine Eltern umgekommen, und das nur, weil der mal eben die Jauchegrube offen gelassen hat, und dann mal eben 2 Stunden lang Kippen holen geht  #mecker

Die das verursacht haben, sollten als Strafe verpflichtet werden, die Tiere aus der Brandruine zu holen und auf dem Friedhof zu beerdigen  #readthis

Würde es mir für eure Stadt und Zoo wünschen, wenn das Affenhaus wieder aufgebaut wird  #huhu
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Harley_Lady, Finchen

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #2 am: 02. Januar 2020, 07:35:42 »
 !Meinung! Diese Himmelslaternen sollten in Stadt und Waldgebieten grundsätzlich verboten werden  #mecker
Aber das passiert, wenn solche Typen permanent ihr Hirn Zuhause lassen  #mecker

Leute, die einfach nicht Nachdenken, kenne ich leider zu genüge. Wegen so einem Typen der auch sein Hirn Zuhause gelassen hat, sind meine Eltern umgekommen, und das nur, weil der mal eben die Jauchegrube offen gelassen hat, und dann mal eben 2 Stunden lang Kippen holen geht  #mecker

Die das verursacht haben, sollten als Strafe verpflichtet werden, die Tiere aus der Brandruine zu holen und auf dem Friedhof zu beerdigen  #readthis

Würde es mir für eure Stadt und Zoo wünschen, wenn das Affenhaus wieder aufgebaut wird  #huhu

Was nutzt es? Die sind schon seid 2009 in Deutschland verboten......aber wie immer denken viele eben was juckt mich ein Verbot.......ist ja wie bei den Gaffern bei Unfällen die Fotos machen......oder Videos und diese dann hochladen......wenn der IQ nicht höher ist wie eine Briefmarke dick......

Da sich die Täter wohl schon gestellt haben kann man nur hoffen das sie zur Kasse gebeten werden.....aber am Ende wird es wieder so sein: Betrunken = verminderte Schuldfähigkeit......ich sehe Alkohol eher als Grund noch stärker zu bestrafen denn wer das saufen nicht verträgt soll für die Folgen auch gerade stehen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Harley_Lady

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #3 am: 02. Januar 2020, 07:47:13 »
Ich mochte ihn hier besonders  #sad

 

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #4 am: 02. Januar 2020, 08:00:26 »
In Krefeld war ich noch nicht, aber Zoos fand ich schon immer nice.

Wenn dann sowas passiert, man muss schon sagen Ignoranz gegen geltende Gesetze, dann fehlen einem die Worte....

Achja hier noch der Hinweis zu den Laternen Stand 2009 https://himmelslaterne.info/himmelslaterne-verbot/
 

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #5 am: 02. Januar 2020, 08:26:14 »
Die das verursacht haben, sollten als Strafe verpflichtet werden, die Tiere aus der Brandruine zu holen und auf dem Friedhof zu beerdigen  #readthis

Da bin ich ganz deiner Meinung. Ja, diese Dinger sind verboten, und dessen illegaler Einsatz, egal wo ist nicht nur Illegal, sondern, wie man jetzt auch leider erfahren muss mehr als nur Fahrlässig
In Gedanken bei allen Krefeldern, den Tierpflegern, und den Feuerwehrleuten und Polizisten, die Vor Ort waren, denn für die war das kein schönes Silvester  #sad
 

*

Offline Lodda

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #6 am: 02. Januar 2020, 12:45:43 »
Guten Tag  #huhu

Eine Absolute Katastrophe  #sad Ich war selbst gestern schon am Eingang und hab dort ein "Kerzchen" dort aufgestellt
 

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #7 am: 02. Januar 2020, 14:34:26 »
Da fehlen mir echt die Worte  #sad

@Harley_Lady

Hier sieht man noch besser, wie KIDOGO auf dem Seil tänzelt ... eine Schande  #sad

 

Re: Feuer im Krefelder Zoo - mehr als 30 Tiere im Affenhaus verendet
« Antwort #8 am: 02. Januar 2020, 17:20:22 »
Ein Schock, nicht nur für Krefeld
Schlimm finde ich aktuell diese Tierschützer, die jetzt alle mit dem Zeigefinger nach oben durch die Gegend wabern. Hey Leute: Das ist jetzt der falsche Zeitpunkt, Also Schnauze halten und ab nach Hause  *zeig*
Ich selbst wohne in Duisburg und war öfters im Krefelder Zoo, und das nur wegen Kidogo  Mein Liebling  #sad
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: --HEIHO--