Hallo Gast

Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s

  • 9 Antworten
  • 195 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« am: 18. März 2019, 11:15:24 »
Die Teeproduktion



Die Teebetriebe sind abhängig von der Ökobilanz. Je besser die Ökobilanz, umso mehr produzieren diese Betriebe auch
Generell gilt bei Betrieben, die Ökobilanzabhängig sind:
100% entsprechen dem Originalspiel gegenüber 50%. Somit wurde der Ökobilanzvorteil um die Hälfte reduziert
 

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #1 am: 18. März 2019, 11:52:42 »
Die Biokostproduktion





 

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #2 am: 18. März 2019, 11:59:47 »
Produktionskette Elektronikhersteller

 

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #3 am: 20. März 2019, 07:51:32 »
Die Pastaproduktion



 

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #4 am: 20. März 2019, 08:03:53 »
Produktionskette Biodrinkhersteller





 
Folgende Mitglieder bedankten sich: JoeSheridan

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #5 am: 27. März 2019, 04:53:00 »
Die Beamerproduktion (verfügbar ab 500 Executives)



Nebenware Se wurde ersetzt durch Mangan und die Diamantenproduktion komplett umgebaut

Die Diamanteinförderanlage wurde komplett aus dem Spiel entfernt und durch die Tiefsee-Industriediamanten ersetzt



Dadurch wurde es Möglich, die Produktionsrate und den Warenbedarf so zu ändern, dass kein Wirtschaftlicher Vorteil entsteht, da mit dieser neuen Produktionskette der Kosten- und Nebenwarenbedarf deutlich höher ist, als im Originalspiel
Hier ein Beispiel für die Handelsroute der Nebenware für die Beamerproduktion (Kupfer bitte ignorieren)



 

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #6 am: 27. März 2019, 04:53:49 »
Produktionskette Robotikanlage/Servicebots (verfügbar ab 3.000 Executives)

Die erste gravierende Änderung sieht man im Bild: Die Nebenwaren wurden "fast" komplett verändert
Anstatt Mikrochips werden nun Neuroimplantate benötigt



Auch die Maisproduktion wurde deutlich verkleinert



Die Produktionskette Biopolymer wurde nach unter Wasser verlegt und auch die Nebenware Algen wurde durch Manganknollen ersetzt



 #info Änderung beim Biopolymer Nebenwaren: Gültigkeit mit Updateversion August 2019
 

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #7 am: 25. Juli 2019, 06:39:13 »
Mit Updateversion August 2019 ist diese neue Fabrik im Baumenü der Eco`s verfügbar




Hiermit können Kunstsoffe mithilfe von Bioöl hergestellt werden. Dazugibt es eine passende neue Bioölerzeugung



Die Bioölproduktion benötigt zusätzlich die Fruchtbarkeit Algen und ist abhängig von der Ökobilanz der jeweiligen Insel
Diese neue Produktionskette schaltet sich im Baumenü ab Eco-Executives frei, ist deutlich teurer im Unterhalt, als eine normale Kunststoffproduktion, und 25% geringer, was die Produktionsrate anbelangt
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: irene

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #8 am: 18. Oktober 2019, 11:07:27 »
Produktionsverhältnisse in der Mod Projekt 20

#info Alle Angaben gelten für 100% Leistung der Farmen, daher bei guter Ökobilanz entsprechend umrechnen

Biokost -- 2x Reis 4x Gemüse = 2x Biokost

Kommunikatoren -- 1 Metallkonverter (oder 2 Kupferminen) 1x Basaltbrecher 1x Sandfiltrierungsanlage 2x Mikrochiphersteller = 2x Kommunikatorenfabrik

Pasta -- 2x Weizen = 2x Teigware   4x Gemüse + 2x Teigware = 2x Pastafabrik

Biodrink -- 1x Molkerei + 1x Obstplantage

Biokunststofffabrik = 1x Bioöl = 1x Biokunststofffabrik

Beamer -- 1x Diamanten + 1x Mangan = 1x Beamer

Servicebots -- 2x Biopolymer + 1x Neuroimplantate = 1x Robotikfabrik

Biopolymer -- 1x Mais 1x Manganabbauroboter
 

Re: Produktion/Produktionsbetriebe der Eco`s
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2019, 08:12:34 »
Mit Updateversion 03.11.2019 findet ihr im Baumenü zusätzlich die Leistungsstarken Pastafabrik und Biodrinkhersteller

Diese Betriebe schalten sich mit erreichen von 5.000 Genies frei
Der Bedarf der Nebenwaren ist identisch, wie bei den "Normalen" Betrieben, aber diese Fabriken haben den doppelten Warenoutput
Die Bau- und Unterhalskosten, sowie der Energiebedarf zu den Normalen Betrieben ist jedoch massiv höher, und diese Fabriken können nicht durch Items aufgewertet werden

Hier als Beispiel die Pastafabrik