Hallo Gast

Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!

  • 11 Antworten
  • 291 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« am: 19. April 2019, 15:05:40 »
Nun, ließt man sich so hier durch die Beiträge, und auch andere Foren, ist die Stimmung bei sehr vielen Spielern in Sachen Anno 1800 unter dem Null Punkt.
So geht es auch mir und Anno 1800 befindet sich nicht mehr auf meinem Rechner. Es sind zu viele Ärgernisse, die einem den Spaß verderben, diese einzeln aufzulisten würde jeglichen Rahmen sprengen
 #ironie das wäre Band 5 und 6 von Krieg und Frieden sowie Band 3 und 4 der Bibel in XXL Version

Was meint ihr ?
Wenn kein Patch und DLC mehr erscheint, kann man noch einmal vorsichtig hinein luken oder seht ihr das aktuell so, wie viele und ich auch, dass der Patient Anno 1800 ein Hoffnungsloser Fall wird/ist  kopfkratz

 

*

Offline Alemania

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #1 am: 19. April 2019, 15:11:27 »
Habe Anno 1800 heute ebenfalls die Kündigung gegeben,und runtergeschmissen.
Zum derzeitigen Stand ist es mehr Frust als Spiellust,da ist zu viel im A.... #mecker

Nur die Zeit wird´s zeigen ob 1800 noch mal auf die Platte kommt.... #wait

Mehr sag ich hier lieber nicht,wir sind ja hier im Öffentlichen Bereich.
 

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #2 am: 19. April 2019, 15:34:07 »
 !Meinung! Mit Anno 1800 ist das selbe Dilemma, wie bei der einen Siedlerversion
Große Ankündigung dann kommt die Klatsche aus der Community und dann verschwindet es erst einmal still und heimlich

Ich sehe dieses Anno schneller auf dem Friedhof als es bei 2205 gewesen ist
 #ironie
Schade um`s Geld, was ich dafür ausgegeben habe, das hätten 50 Glas Bier an einem Abend sein können
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: NiSa

*

Offline fabian

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #3 am: 19. April 2019, 16:53:34 »
Ich sehe Anno auch am Ende  #sad
Habe Heute 3x den selben Finanzbug gehabt wie Anno-Heiho und Anno-Tango.
Mitten im Spiel, mal eben laufen lassen, Bilanz war beim letzten mal so knapp +500 Alle Waren waren da und Co, mal eben auf`s Klo und kaum bin ich zurück, haben alle Einwohner 0% Waren, die Insellager sind voll und meine Bilanz ist auf -1800 gefallen  #wall
Dieses Anno macht echt keinen Spaß. Eigendlich müsste man das Ding einstampfen und noch einmal komplett neu entwickeln.
Angefangen bei ordentlichen Inseln und Maps mit mehr als genügend Ressourcen. Die Eisenbahn erwähne ich mal nicht  #mecker
Weitere DLC`s werde ich mir nicht kaufen und warte mal ab, wie es aussieht, wenn kein Patch und Co mehr kommt
 

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #4 am: 19. April 2019, 16:58:50 »
Wird sich noch ein wenig weiter durch wuseln - bis jetzt läuft es.... noch!
Aber weitere DLC kaufen: auf keinen Fall. Abwarten, was die Patches bringen. Lang lebe 1404  8)
 

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #5 am: 19. April 2019, 17:40:26 »
Anno 1800 = Hoffen, Bangen, Beten, Intensivstation
 

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #6 am: 20. April 2019, 17:18:48 »
Bis Handwerker ist alles noch einigermaßen, aber dann wird es immer schlimmer und schlimmer, besonders wenn man dann noch Waren aus der neuen Welt braucht
Wenn die das nicht in den Griff kriegen  #GN Bis dahin warte ich mal was Anno-Heiho mit dem Projekt 20 zaubert  #huhu
 

*

Offline vector

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #7 am: 21. April 2019, 07:11:29 »
In Anno 1800 gibt es noch zu viele große Baustellen, und wenn die nicht beseitigt werden, geht der Fun-Faktor sehr tief in den Keller
Wir haben es ja schon hier im Forum geschrieben: Finanzbug: Urplötzlich bricht die Bilanz ein
Die Inselwelt/Inseln --> in der neuen Welt müsste man eine komplette Neuauflage machen
Das Balancing, besonders ab Investoren ist dermaßen  #no Man kommt vorne und hinten nicht mit den Ressourcen aus  #mecker
Lahmarschige Baumaterialbetriebe und Schiffe, besonders die Schiffe, da kann ich ja gleich einen Arbeiter ins Wasser werfen und der schwimmt 3x schneller von Insel zu Insel (mit Waren) als ein Schiff ohne Fracht  #wall
Zeitung und Expeditionen sollten nach einer gewissen zeit/Einwohnerstufe abschaltbar sein
 

*

Offline irene

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #8 am: 21. April 2019, 11:07:11 »
Hallo und  :ostern:

Nun, wo soll man da nur anfangen zu meckern, denn dieses Anno haut mich nun wirklich nicht aus den Socken. Das einzige, was mir gefällt ist die Grafik und das Ambiente
Ich habe auf den Inseln, wenn man denn mal eine halbwegs ordentliche Karte findet kaum Platz zum Ausbauen, Schönbau kann man kaum betreiben, oder eine Stadt aus Bäumen und Büschen bauen  #haudrauf
Tja, es mag traurig klingen, aber mit diesem Anno kann und will ich einfach nicht warm werden, es fehlt mir an Ziergebäuden, denn das, was derzeit verfügbar ist, muss ich leider als Witz bezeichnen
Dazu dieser ständig nervende Zeitungsmensch und die schon penetrante Aufforderung noch eine Expedition zu machen. Mein Zoo hat schon um die 20 Anlagen, ebenso das Museum. Was soll ich denn noch unterbringen  #mecker
oder meine Stadt besteht bald nur noch aus 20 Wohnhäusern und der Rest der Insel ist ein Zoo  #wall
Der größte Witz überhaupt ist ja diese Eisenbahn  #no So viel verschenktes Potenzial, das ist schon traurig, dass die Entwickler hier nicht mehr hinbekommen haben, oder sollte ich lieber sagen: Eine Schande  #arg
Also kommt wieder einmal Plan B zu Tage und der heißt bei mir Anno 1404 mit Imperatormod  #huhu Vielleicht schaue ich mal so in einem 1/2 bis 3/4 Jahr mal nach, ob sich da wenigstens etwas an diesem Anno 1800 gebessert hat  #sad
 

*

Offline Lodda

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #9 am: 21. April 2019, 11:31:03 »
Guten Tag und auch von mir erst einmal  :ostern:

Leider kann ich mich den bisherigen Meinungen und Kommentaren nur anschließen  #sad
Zurück zu Anno 1404 mit der Imperatormod
 

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #10 am: 21. April 2019, 11:44:40 »
Einen schönen Ostersonntag :ostern:
Ja leider bin zwar nicht viel zum spielen gekommen erst 5 std und schon nervt die verdamte Zeitung.Die Grafik ist toll aber das ganze drumherum  #würg  Schade um das Spiel #wall
 

Re: Anno 1800 Kaum da und schon am Ende ?!
« Antwort #11 am: 23. April 2019, 09:34:20 »
Hallödri  #gwink

Ich hoffe ihr hattet auch ein paar schöne Ostertage mit Sonnenschein, so, dass man nicht gezwungen war, Zuhause sitzen zu müssen

Nun zum Anno 1800:

Ich bin verdammt sauer und enorm schwer von diesem Spiel enttäuscht. Ich habe sogar den Eindruck, dass dieses Anno in diesem Zustand nie hätte auf den Markt kommen dürfen
Hier ein Fehler, dort ein Manko. Die Inselwelten sind meiner Meinung nach viel zu klein geraden, besonders der Südamerikateil bezeichne ich mal als Totalkatastrophe
Die Anzahl der Farmfelder insgesamt bei einigen Betrieben ist dermaßen hoch, dass kann doch nicht Normal sein  #no
Ich hatte permanent mit der Bilanz zu kämpfen, oder war Stundenlang auf irgendwelchen Scheiß am Warten, bis es denn mal im Lagerhaus war  #arg
Die Schiffe, deren Frachtmenge und Geschwindigkeit: Das totale Desaster, da kann ich ja gleich den Arbeitern das Werfen beibringen, damit das Zeug wenigstens zur Hälfte schneller von Insel zu Insel kommt  #wall
Am Samstag war dann für mich endgültig der Ofen aus: Keine Einflussboni mehr, und so konnte ich auch keine weitere/neue Insel erschließen  #arg Scheiß Ding  #würg
Dieses Anno ist für mich Geschichte. Zum Glück habe ich meine Vorbestellung erst 1 Tag vor dem Erscheinen getätigt, und damit kann ich vom 14 Tägigem Rückgaberecht bei Onlinekäufen Gebrauch machen.  #sf