Hallo Gast

Anno 1800 -- Game Update 4

  • 29 Antworten
  • 385 Aufrufe

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anno 1800 -- Game Update 4
« am: 28. Juni 2019, 06:24:06 »
Derzeit in der Anno-Union

Zitat
Hier eine kleine Auswahl an Informationen, die wir im Stream mit Euch geteilt haben:
– In der nächsten Woche folgen die Update Notes zu Patch 3.2, das große Game Update 4 wird aber nicht lang auf sich warten lassen.
– In Game Update 4 werden wir unter anderem die Handelsrouten auf verschiedene Art und Weise verbessern. Die Verbesserungen, welche vor allem Funktionalität und Übersichtlichkeit betreffen, basieren alle auf Feedback aus der Community.
– Wir arbeiten gerade an einer richtigen Einbindung der Verwaltung des Mindestbestandes in die UI.
– Wir haben uns Feedback bezüglich der zufallsbasierenden Beschaffung von Items zu Herzen genommen. Deswegen werden wir mit dem Inhalt „Gesunkene Schätze“ ein neues Feature einführen, welches Euch erlaubt, gezielt bestimmte Items im Spiel ohne zufallsgesteuerte Itempools zu erarbeiten.
– Wir haben momentan keine Pläne Naturkatastrophen oder Szenarien für Anno 1800 zu entwickeln. Da diese Inhalte traditionell von wenigen Spielern wirklich gespielt werden, wollen wir die Entwicklungszeit lieber in andere Spielinhalte investieren, die für einen großen Teil der Community ein Gewinn sind.
– Wir wissen, dass Ihr sehnlichst auf Neuigkeiten über das Statistikgebäude, den Coop oder den noch nicht angekündigten dritten Inhalt wartet. Im Bereich Multiplayer legen wir gerade den Fokus darauf, Fehler auszumerzen, bevor wir uns auf den Coop konzentrieren wollen. Wir haben zu dem Thema freie Inhalte aber bald ein paar Neuigkeiten für Euch.
– Wo wir gerade beim Thema Multiplayer sind: wir haben nun ein Forenthema eröffnet, wo wir Euer Feedback gezielt zum Bereich MP sammeln.

Zitat
Hoffentlich genießt Ihr gerade die ersten heißen Sommertage. Aber bevor wir Euch wieder in das knackige Wetter entlassen, haben wir noch einen kleinen Vorgeschmack darauf, was Schön- und Rekordbauer in „Gesunkene Schätze“ erwartet:




 !Meinung!
Ich hoffe mal bei dem Bild, dass es ein kostenloser DLC/Update ist, denn sonnst  #mecker  #keule
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finchen, vector, gerhardh

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #1 am: 28. Juni 2019, 13:14:54 »
Ich kann auch nur hoffen dass es sich um etwas kostenloses handelt. Wenn es aber ein kostenpflichtiger DLC werden sollte, müssen die da schon deutlich mehr als das gezeigte liefern. Angenommen das wäre so ungefähr ein Viertel der Karte, dann wäre es völlig in Ordnung. Auf ne richtige fast schon kontinentale Insel warte ich eigentlich seit Anno 1503 (auch wenn wir sowas ja durchaus schon in 2205 hatten, aber trotzdem).
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #2 am: 28. Juni 2019, 13:46:51 »
Mich beschleicht so irgendwie das Gefühl, als ob die als DLC in die bestehende Map eine einzige Insel hinzufügen und uns das als den Wurf des Herrn der Herrlichkeit "verkaufen" wollen
Wobei verkaufen  kopfkratz Ich hoffe doch mal, dass der Gameupdate/das DLC kostenlos sein wird  #keule
 

*

Offline Alemania

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #3 am: 28. Juni 2019, 14:12:34 »
Zitat
was Schön- und Rekordbauer in „Gesunkene Schätze“ erwartet:

Wie sieht´s mit Zierelementen aus,mit dem was da zur zeit geboten wird,ist wohl kein Schönbauer zufrieden...hier muss dann mehr her.
Und was den "Rekordbau/Großbau betrifft,das wird man wohl kniggen könn. (hier stimmt das Balancing einfach nicht) #mecker

Hoffe mal das man da nicht für ein Baümchen und ein Inselchen 10 Euro bezahlen muss.

Da sieht man ja wo bei UBI der Fokus liegt "Scnell noch die DLC´s raushauen,Kasse machen und dann schnell Vergessen #wall ")
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #4 am: 28. Juni 2019, 14:29:58 »
Ist auch mal gespannt, was da kommt. Kostenlos? Na, wohl kaum zu erwarten, die lassen sich das sicherlich bezahlen wenn man sich schon die "Arbeit" macht, dem Spieler weitere Zierobjekte zu "gönnen".
Groß- und Rekordbau?? Ja auf welcher Insel denn???  kopfkratz Humor haben sie zumindest  #wall
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: JULCHEN, vector

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #5 am: 28. Juni 2019, 14:31:05 »
Ich warte mal ab, bis kein Patch/Update für das Spiel erscheint und dann wird das wohl ein Einweganno
Einmal Durchspielen, sich kaputt lachen über das Beste Anno ... und dann ab in die Tonne, wenn kein Modding möglich sein sollte, wie in 2205
Zur Erinnerung: https://imperatormod.de/smf/index.php/topic,893.0.html
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #6 am: 28. Juni 2019, 14:51:26 »
Mich beschleicht so irgendwie das Gefühl, als ob die als DLC in die bestehende Map eine einzige Insel hinzufügen und uns das als den Wurf des Herrn der Herrlichkeit "verkaufen" wollen

Daran glaube ich ehrlich gesagt nicht, ich meine auch irgendwann gelesen zu haben dass die Rede von einer komplett neuen Region/ Karte in der alten Welt sei.

Und was den "Rekordbau/Großbau betrifft,das wird man wohl kniggen könn. (hier stimmt das Balancing einfach nicht) #mecker
Damit hast du absolut Recht, das Balancing muss deutlich nachgearbeitet werden. Entweder durch größeren Inseln oder kürzere Produktionszeiten je Einheit. Wenn man mit 2 Spielern zusammen spielen will kommt man schon kaum so hin dass alle bis zum End-Content kommen, bei 3 Spielern kann man es schon fast komplett vergessen. Diesem Anno fehlt leider derzeit noch das Balancing um im Multiplayer wirklich gemeinsam zu spielen ohne dass irgendwann jemand ins Gras beißen muss um den anderen einen ordentlichen Spielabschluss zu ermöglichen.
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: --HEIHO--, vector

*

Offline vector

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #7 am: 28. Juni 2019, 15:18:00 »
Besonders die Minen sind eine Vollkatastrophe
Eine Elegante Lösung wäre, wenn man über Item zb aus einer Kohlemine eine Zinkmine machen könnte
Das würde schon etliche Engpässe ausmerzen. Dazu muss aber auch einiges getan werden, vor allem Waren und Transport von alter zu Neuer Welt und umgekehrt
Ich hab mal gegoogelt und herausgefunden, dass man schon im 18. Jahrhundert auf die "schlaue" Idee des Zwischenlagers gekommen ist.
Gibt es Heute auch in abgewandelter Form. Speditionen fahren von Lager zu Lager und nicht von A nach B Dadurch könnte man als Spieler erst 1-2 Zwischenlager mit Waren füllen und dann erst zur Hauptstadt bringen.
Klingt zwar kompliziert, ist aber auf Dauer sehr effektiv
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: --HEIHO--, anno-tango, gerhardh, JoeSheridan

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #8 am: 29. Juni 2019, 10:03:35 »
Good Morning  #huhu

ich lese mittlerweile fast keine Info`s mehr zu 1800. Ich warte, dass kein Patch mehr erscheint und das Spiel abgeschlossen ist.
Dann erst werde ich mal schauen, was ohne Kauf-DLC`s mir das Spiel so bietet, wobei ich vermute, wie hier schon erwähnt worden ist

wird das wohl ein Einweganno

bei mir steht aber auch fest: Es ist das letzte Anno, dass ich vor Release und Final-Patch gekauft habe

 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #9 am: 29. Juni 2019, 11:20:31 »
Ich persönlich bin eigentlich noch nicht mal so unzufrieden mit diesem Anno. Klar, für den Multiplayer ist es Müll wenn man mit mehr als zwei Personen spielen will, aber ansonsten kann ich sagen: Bei mir ist das Anno-Feeling deutlich stärker vorhanden als es das am Anfang bei 2205 war.
 

*

Offline Alemania

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #10 am: 29. Juni 2019, 13:20:08 »
Ich persönlich bin eigentlich noch nicht mal so unzufrieden mit diesem Anno

Das bin ich auch nicht,die Grundidee ist ja nicht verkehrt.
Aber: Hier hätte UBI das Grundspiel erstmal in Ordnung bringen müssen (schwerwiegende Bugs beseitigen) anstatt sich auf die DLC´s stürzen.
Genügent Bug Meldungen gab es ja,die fast alle Ignorriert worden sind #mecker

für den Multiplayer ist es Müll wenn man mit mehr als zwei Personen spielen will

Hier bin ich ganz deiner Meinung,mit mehr als 2 Spielern,wird einer auf jeden Fall das nachsehn haben (zu wenig Ressourcen).
Auch die Handelswege von der "neuen" zur "alten" Welt sind zu lang...dauert einfach zu lange,bis die Waren ankommen).
Aber ganz Aufgeben möcht ich 1800 auch nicht,hoffe mal das Modding machbar ist,dann kann ich auch mit Finchen ein ordentliches MP spielen #yes
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Finchen, JoeSheridan

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #11 am: 29. Juni 2019, 15:38:57 »
Das bin ich auch nicht,die Grundidee ist ja nicht verkehrt.
Aber: Hier hätte UBI das Grundspiel erstmal in Ordnung bringen müssen (schwerwiegende Bugs beseitigen) anstatt sich auf die DLC´s stürzen.
Genügent Bug Meldungen gab es ja,die fast alle Ignorriert worden sind #mecker

Ich tippe mal fast darauf dass Bluebyte das am liebsten auch so gemacht hätte, aber Ubisoft einfach nicht mit spielen will. Ubisoft will möglichst schnell möglichst viel Geld sehen. Ich hoffe einfach nur dass Bluebyte während der DLC-Veröffentlichungsphase trotzdem noch genug Zeit findet um das Basegame nach und nach auf Vordermann zu bringen.
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #12 am: 29. Juni 2019, 16:24:00 »
Bei BB hat man sich meiner Ansicht nach selbst zu sehr unter Druck gesetzt, dass man Info`s zu Anno zu einem zu frühen Zeitpunkt veröffentlicht hat
Dann hat die Community zu viele Fehler entdeckt und die Releaseverschiebung haben doppelten Zusatzdruck gemacht. Hätte man ein 1/2 bis 3/4 Jahr länger gewartet, mit der Verkündung von Anno 1800 könnte Heute etliches anders aussehen.
Dennoch gab und gibt es meiner Ansicht nach noch immer ein riesiges Manko: Es wird und wurde zu wenig auf die Betatester aus der Community gehört
Es nützt nichts, wenn man seitens BB nur Dörflein baut, und dann die Parameter nicht mehr anpasst, auch wenn die "Experten" klar sagen  #no
Bei einem nächsten Anno sollte man es so machen: Alpha erstellen, Profis für 3-6 Wochen volle Pulle und uneingeschränkt bauen lassen (Mit Profi`s meine ich richtige Annoholiker und keine YouTube-Möchtegernexperten) und dann alle Parameter solange anpassen, bis es in etwa passt, dann das selbe noch einmal von den selben Leuten testen lassen, bis der letzte Grashalm bewohnt ist, und man noch immer Ressourcen übrig hat. Dann erst kann man davon ausgehen, dass der Normalo von vorne bis hinten keine Engpässe bei Ressourcen haben wird, denn genau das ist derzeit noch immer das größte manko bei Anno 1800
Das was jetzt noch kommt, ist doch nur noch kosmetisches Flickwerk und wird die Kernprobleme nicht lösen, solange keiner den Schraubendreher in die Hand nimmt ...  :-\
« Letzte Änderung: 29. Juni 2019, 16:25:42 von panzer-egon »
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: gerhardh, JoeSheridan

*

Offline vector

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #13 am: 03. Juli 2019, 14:51:27 »
Tja, nun ist die Katze aus dem Sack, was Anno-Heiho und viele von uns schon vermutet haben:
Die großen Inseln aus dem ersten Beitrag von Anno-Heiho gehören zu einem Kauf-DLC  #mecker

Was genau, lest ihr am besten in diesem Beitrag von der Gamestar:

Zitat
Die Zukunft von Anno 1800: Gratis-Inhalte, DLCs und Season Pass

Kostenpflichtige DLCs und Season Pass

Deutlich größer als die Gratis-Inhalte werden die käuflichen DLCs ausfallen. Auch derer sind aktuell drei Stück bekannt:

    Gesunkene Schätze: Fügt eine zweite Region der alten Welt mit einer großen Kontinentalinsel hinzu und bringt Anno 1800 damit auf insgesamt drei Maps. In der neuen Karte suchen wir mit einem exzentrischen Erfinder nach Schätzen.
    Botanica: Lässt uns einen modularen botanischen Garten errichten, der die Attraktivität unserer Stadt erhöht und neue Items und Belohnunen freischaltet. Dazu kommt ein Musikpavillon, in dem wir Musik aus alten Serienteilen aufführen lassen können.
    Die Passage: Fügt eine völlig neue Arktis-Region hinzu und bringt das Spiel zusammen mit gesunkene Schätze auf vier Maps. In der Nordwest-Passage bauen wir einen arktischen Stützpunkt mit völlig neuen Produktionsketten und Waren.

Diese DLCs sollen über das Jahr verteilt erscheinen. Konkretere Release-Termine gibt es aber auch hier noch nicht. Sie werden einzeln oder als Teil des Season Pass verkauft werden. Der Pass schlägt mit 24,99€ zu Buche, Einzelpreise für die DLCs wurden noch nicht angekündigt.

Quelle: https://www.gamestar.de/artikel/anno-1800-gratis-inhalte-dlcs-und-season-pass,3346003.html

 !Meinung!
Damit ist für mich Anno 1800 endgültig Geschichte, und definitiv das letzte Anno, was ich vor der KE gekauft habe  #arg
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #14 am: 03. Juli 2019, 15:42:28 »
Wer jetzt den Season Pass kauft, wird sich wohl auf kurz oder lang ins eigene Knie schießen
Anno 1800 als Vorbesteller war schon ein riesiger Fehler, daher warte ich ab, bis die Königsedition in 1-2 Jahren für Spottpreise bei den Keysellern ect. zu haben ist
Seien wir mal ehrlich: Ubi hat uns vor Release schon "verarscht" und sehr, sehr viele haben rund 70 € schon nach 2-3 Wochen deinstalliert. Dann noch einmal 30 Flocken für den Season Pass ins Klo kippen  #arg
Dazu kommen die vielen gemeldeten Bugs, die sogar schon zum Teil aus dem Ubiforum verschwunden sind. Das ist die Sache einfach nicht mehr Wert
Wer weiß, was noch an DLC`s für teure € noch kommt, daher rechne ich derzeit mit ca. 50 € für alle DLC von Anno 1800 + die ~ 70 die schon in der Tonne liegen, weil Vorbestellt. Macht 120 € die wir Ubi sprichwörtlich in den "A..." blasen
Da warte ich lieber auf eine günstige KE, denn zB Anno 2205 als KE bekommt man mittlerweile schon für 12 €
Ich mache zumindest in Sachen Anno 1800 endgültig den Deckel zu, und hoffe, dass so wenig Leute wie nur möglich sich nicht den Season Pass zulegen  #devil
Denn seien wir auch hier mal ehrlich: Hätten wir alle vor Release das Fiasko sehen können, was ab der 4. Bevölkerungsstufe auf uns zu kommt, hätte wohl kaum einer das Spiel vorbestellt  #mecker
 

*

Offline Alemania

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #15 am: 03. Juli 2019, 16:12:35 »
Ich mache zumindest in Sachen Anno 1800 endgültig den Deckel zu, und hoffe, dass so wenig Leute wie nur möglich sich nicht den Season Pass zulegen  #devil

Ich werden es wohl bei Zukünftigen Anno´s auch machen,warten bis die KE draußen ist und gut.
Ich sehe nicht ein,für große Inseln extra zu bezahlen,die hätten schon im Hauptspiel hätten enthalten sein sollen.

@UBI Das geht zu Weit #mecker
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: panzer-egon

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #16 am: 03. Juli 2019, 16:14:49 »
Schade, dass ich mir nicht, wie andere, pro Spiel einen ACC im UPlay zugelegt habe, sonnst hätte ich 1800 inklu UPlay ACC für kleines Geld schon verhökert  #devil
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: Alemania

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #17 am: 03. Juli 2019, 16:34:53 »
Das mit den großen Inseln kann ich, was die NEUE WELT, angeht bestätigen: Die Inseln sind ne Frechheit. Da hätte es zwei Möglichkeiten gegeben: Entweder nur halb so viele Flüsse einbauen oder: Viele Flüsse aber: noch größere Inseln. Hauptsache man kommt auf genug Platz damit man nicht irgendwann 3 Produktionsinseln braucht um eine einzige Hauptstadt ordentlich zu versorgen.

Da das nächste DLC mit der "Kontinentalen Insel" aber im Norden verortet sein soll, finde ich es ehrlich gesagt in Ordnung. Klar: Es wäre ein super Update für alle gewesen, aber es ist okay. Die Inseln selbst sind im Norden ausreichend Groß, wo das Problem liegt ist das Balancing mancher Betriebe, speziell der Minen, aber das ist in meinen Augen eher mit einem Auto zu vergleichen dass ein gutes Chassis hat, aber ne Ausstattung aus den 70ern die auch noch auf zig Fahrzeugtypen zusammen gewürfelt wurde: Es passt nicht.

Abgesehen davon besitze ich sowieso bereits den Season-Pass
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #18 am: 03. Juli 2019, 16:51:35 »
Tja, was soll ich sagen  kopfkratz Ich habe mir für Anno 1800 tatsächlich einen weiteren Account im UPlay angelegt

You require the following to view this post content:
  • You need to log in to view this content, please login or register.


 

*

Offline fabian

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #19 am: 03. Juli 2019, 18:05:35 »
WTF die großen Inseln gibt es nur gegen €  #arg
Mal ehrlich: Wollen die uns verarschen  #arg man gibt um die 100 und mehr € für ein Spiel aus, dass zu Release nicht besser ist wie eine Betaversion  #no
Als Kunde erwarte ich ein "annähernd" Fehlerfreies Produkt und nicht das, was man uns bis hierhin dargeboten hat. Dazu wollen die also dann jetzt noch die DLC`s mit den großen Inseln verkaufen, wo sich wohl etliche bisher bekannte Balancingprobleme nicht lösen lassen werden  #no
Toll, das nächste mal versaufe ich lieber das Geld, da weiß ich wenigstens, warum ich am Morgen danach kotzen muss
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #20 am: 03. Juli 2019, 20:06:36 »
Ist mal wieder sprachlos.... frech kommt weiter, nur: wie es im richtigen Leben so ist.... manchmal legt man sich  dabei fürchterlich auf die Fr.... #wall
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #21 am: 19. Juli 2019, 17:01:13 »
Tja, die Katze ist aus dem Sack: Wer große Inseln haben will und viele Fruchtbarkeiten muss sich min. 1 DLC oder den SP kaufen  #no

Zitat
Platz in Anno ist wertvoll, da er die wertvollste Ressource für das Wachstum einer blühenden Metropole darstellt. Obwohl das Austüfteln von passenden Layouts für Eure Produktionsketten und für eine florierende Bevölkerung sicherlich Teil des Spielspaßes ist, so haben viele von Euch doch immer von etwas Größerem geträumt.

Mit der neuen Kontinentalinsel möchten wir Euch den Sandkasten geben, den Ihr verdient und in dem Ihr mit Euren wildesten Ideen herumspielen könnt. Diese kolossale Landmasse ist dreimal so groß wie die größten Inseln des Hauptspiels und verfügt über eine Küste von 300 Grids, sowie über mehr natürliche Ressourcen und Fruchtbarkeiten als jemals zuvor.



 !Meinung!
Da spiel ich nicht mehr mit  #sf bei mir ist und war Anno 1800 schon länger vom Rechner verbannt und dabei wird es auch bleiben  #zunge
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #22 am: 19. Juli 2019, 17:17:04 »
 !Meinung!
Da spiel ich nicht mehr mit  #sf bei mir ist und war Anno 1800 schon länger vom Rechner verbannt und dabei wird es auch bleiben  #zunge

 #huhu  Dito
 

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #23 am: 19. Juli 2019, 22:31:38 »
Ach, ist doch alles Bullshit. Ich will endlich das Anno 1800, was uns versprochen wurde: das beste Anno aller Zeiten!!
Was zum Teufel soll ich mit noch mehr Items??  :stop:
 
Folgende Mitglieder bedankten sich: anno-tango

*

Offline vector

Re: Anno 1800 -- Game Update 4
« Antwort #24 am: 20. Juli 2019, 07:13:57 »
Was soll denn der Bullshit  #mecker
Garantiert kann man 85% der Items dazu dann auch nicht wirklich gebrauchen. Am besten wäre, alle Items noch einmal rausschmeißen und Neu machen und lieber einige Hundert weniger, und dafür "ordentlich"
Aber das Spiel tu ich mir nicht mehr an. Denn das ist kein richtiges Anno mehr, sondern mittlerweile nur noch Geld aus den Spielern Quetschen
 !Meinung! @Ubi/BB Ihr hab`s versaut, und das seit Stunde Null  #no